Restoro

Alles, was nicht in die anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 456
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Restoro

Beitrag von longriver »

Kennt jemand von euch die Software Restoro? Mein Drucker Cannon Pixma TS6000 druckt nicht mehr. Die Fehlermeldung lautet 5B00. Auf der Suche nach einer Lösung soll ich die Software Restoro herunter laden. Hat jemand Erfahrungen damit? :ka:
noah
Beiträge: 236
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:06
Betriebssystem: win10pro 64bit
Virenscanner: Windows Defender

Re: Restoro

Beitrag von noah »

Malwarebytes Browser Guard warrnt vor PUP (restoro.com). Und das sieht auch nicht gut aus: https://de.trustpilot.com/review/restoro.com, https://answers.microsoft.com/de-de/pro ... e16c2254f2
Finger weg!
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 124
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Restoro

Beitrag von Gepewebe »

Was willst du mit einem solchen Programm, das deinen PC "kaputt" machen will? Was hat der Fehler mit deinem PC zu tun? Willst du unnötig für nichts Geld ausgeben? Da will dir etwas untergejubelt werden.
Untersuche zunächst deine Kiste mit Malwarebytes, um sicher zu sein, dass du keine ungewollten Programme auf der Maschine hast.
Nochmals: Der Fehler liegt bei deinem Drucker. Dort muss dann repariert werden:
http://fehlercode.blogspot.com/2018/02/ ... g5650.html
Sorry noah! Doppelt gemoppelt! ;)
noah
Beiträge: 236
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:06
Betriebssystem: win10pro 64bit
Virenscanner: Windows Defender

Re: Restoro

Beitrag von noah »

Naja, Hauptsache 'longriver' installiert das nicht und schädigt sein Windows (und Bankkonto) damit massiv (sonst kommt auf takko wieder Arbeit zu: PC einsenden & Neuinstallation). Zum anderen ist der Link zum Fehlercode sehr hilfreich. Hier sollte der TO ansetzen, um sein Problem mit dem Drucker zu lösen.
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 456
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Restoro

Beitrag von longriver »

Ja, ihr habt ja Recht, das liegt daran, dass ich nicht so schlau bin wie ihr. Aber sonst hättet ihr auch nichts zum Haare raufen.
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 124
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Restoro

Beitrag von Gepewebe »

longriver hat geschrieben: Di 19. Okt 2021, 18:02 ...., dass ich nicht so schlau bin wie ihr. ....
Da hat nichts mit Schlauheit zu tun, denn der eine weiß dies und der andere jenes. Jeder weiß etwas, was der andere nicht weiß. Darum ist ein Forum da, um Wissen auszutauschen. ;)
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2748
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Restoro

Beitrag von takko »

Genau, auf keinen Fall irgendwelche Tools verwenden! Hier Fragen ist genau die richtig Vorgehensweise.

Wo erscheint denn die Fehlermeldung, am Druckerdisplay oder beim Klick auf Drucken vom Druckertreiber?
Benutzeravatar
Nobbi
Beiträge: 4463
Registriert: So 24. Aug 2014, 15:02
Betriebssystem: Windows 10 Home
Virenscanner: Windows Defender
Wohnort: PB (NRW) - Geburtsort Breisach a. Rhein (BaWü)
Kontaktdaten:

Restoro

Beitrag von Nobbi »

Hallo longriver,

schau mal hier.

Canon Pixma Fehler 5B00 Error – Totalschaden – Druckkopf ausbauen – Reset – [mit 4K Video]
https://tuhlteim.de/canon-pixma-fehler- ... aden-reset
Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert )
Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Win 10 Home 21H1 - [64 Bit] Firefox 94.0.1 - Thunderbird 91.3.1- [Lenovo Tablet A10]
Benutzeravatar
longriver
Beiträge: 456
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 10:22
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Malwarebytes Premium
Wohnort: Düsseldorf

Re: Restoro

Beitrag von longriver »

Danke fürdie Tipps. Ich habe für mich entschieden, dass ich einen neuen Drucker kaufen werde. Eine Reparatur lohnt nicht. Lt. Canon ist der Drucker schon alt (2017), der Reparatur-Festpreis beträgt 75 Euro plus Ersatzteile, die vermeintlich nicht mehr vorrätig sind. Was hilft da ein Reparaturversuch, man weiß ja nicht wann die nächste Reparatur fällig wird. Drucker haben eine kurze Lebensdauer, damit muss man sich wohl abfinden.
longriver
noah
Beiträge: 236
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:06
Betriebssystem: win10pro 64bit
Virenscanner: Windows Defender

Re: Restoro

Beitrag von noah »

longriver hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 13:29Drucker haben eine kurze Lebensdauer, damit muss man sich wohl abfinden.
So pauschal ist das nicht richtig. Ich habe hier einen kleinen HP Deskjet D1300 (neben einem HP OfficeJet 3830 zum Kopieren & Scannen) und der druckt & druckt & druckt (vorausgesetzt die Tintenpatrone ist nicht leer) ... seid geschätzt min. 10 Jahren.
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 124
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Restoro

Beitrag von Gepewebe »

noah hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 15:01 ... seid geschätzt min. 10 Jahren.
Da hattest du aber Glück. Früher lebten Geräte in der Regel länger. Die heutige Raffsucht und Profitgier verhindert das. Heute baut man Geräte, die kurz nach der Garantie den Geist aufgeben. Ich kann da longriver nur beipflichten. Leider rentieren sich Reparaturen heute nur selten. Das wird sich bald rächen.
Benutzeravatar
takko
Moderator
Beiträge: 2748
Registriert: So 24. Aug 2014, 17:03
Betriebssystem: Windows 10 Pro, Linux Mint
Virenscanner: Emsisoft Anti-Malware

Re: Restoro

Beitrag von takko »

Ich habe hier einen Kyocera FS-1020 D und der druckt seit Jahren ohne Probleme, ca. 2010 für 60,-€ gebraucht gekauft. Unzerstörbarer schwarz / weis Laserdrucker.

Im bekannte Auktionshaus wird derzeit ein Gerät für 159,-€ mit Preisvorschlag angeboten, hat auch erst 25000 Seiten gedruckt. Das ist gar nichts für diesen Drucker.
Benutzeravatar
Gepewebe
Beiträge: 124
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 14:28
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Virenscanner: Defender

Re: Restoro

Beitrag von Gepewebe »

Es kommt natürlich darauf an, ob man viel druckt, den Drucker geschäftlich oder einfach privat im Monat für wenige Druckvorgänge benötigt. Mir genügt mein HP Envy 4520, der schon eine Weile druckt, sich zwar Zeit lässt, aber Ergebnisse ordentlich und in guter Qualität fabriziert.
Mein Enkel hat im Geschäft natürlich 2 Kyocera Laserdrucker. Solche wären für mich, auch gebraucht, reiner Luxus. Jeder sollte also ein Gerät nach seinen Bedürfnissen erwerben. Was ich mir vielleicht das nächste Mal anschaffen werde, wäre eine Kombi mit Tank, um Tinte zu sparen.
Antworten